Nachhaltig­keit

Solar

Am 03.02.2014 zog der Geschäftsbetrieb von Gilching aus in die neue Halle nach Fürstenfeldbruck. Am neuen Standort wird das gewaltige Potential der Sonne genutzt. Das Dach der Halle trägt eine Solaranlage mit einer Leistung von 230,62 KWp pro Jahr. Dies entspricht einem Stromverbrauch von 66 Vier-Personenhaushalten im Jahr. Die CO² Einsparung beträgt jährlich 150.000 kg. Die Wärmestrahlung der Sonne wird in direkt nutzbare Energie umgewandelt. Auch der Standort Baden-Baden wurde ausgestattet. Hier findet eine Photovoltaik-Anlage mit einer Fläche von 2.930 m² und einer Leistung von durchschnittlich ca. 470 KWp auf den Lagerdächern Platz. Dies entspricht dem Verbrauch von ca. 134 Vier-Personenhaushalten.

100% Ökostrom

Seit 2012 bezieht Pural ausschließlich Ökostrom und erhält somit 100 % der verbrauchten Strommenge aus erneuerbaren Energiequellen. Dadurch ist das Unternehmen unabhängig von der Kohle- und Atomindustrie und schont die Ressourcen an fossilen Brennstoffen wie Kohle, Erdgas oder Erdöl. Durch den Bezug von Ökostrom wird der Umwelt 142.166 kg CO² pro Jahr im Vergleich zum bundesdeutschen Strommix erspart. Das entspricht etwa dem Klimaschutzeffekt von 7.108 Bäumen. Außerdem wird dadurch ein indirekter Beitrag zum Ausbau der erneuerbaren Energien geleistet.